Home

Hohepriester des Amun

Amenophis (Hohepriester des Amun) - Wikipedia Amenophis (Hohepriester des Amun) Amenophis, auch Imenhotep oder Amenhotep, war ein Hoherpriester des Amun , der unter Ramses IX. (ca. 1125 bis 1107 v. Chr.) bis Ramses XI. (1103 bis 1070 v. Chr.) amtierte und eine Schlüsselrolle im Bürgerkrieg am Ende der 20 Der Hoherpriester des Amun übersetzt mit: erster Diener/Priester des Amun) war ein wichtiges religiöses Amt im Alten Ägypten. Das Amt ist seit dem Beginn der 18. Dynastie bezeugt. Die Amtsinhaber residierten in Theben. Vor allem am Ende des Neuen Reiches und in der Dritten Zwischenzeit hatten diese Priester bedeutende wirtschaftliche und politische Macht inne

Der Hohepriester des Amun oder erster Prophet des Amun ( ḥm nṯr tpj n jmn) war der ranghöchste Priester im Priestertum des altägyptischen Gottes Amun. Die ersten Hohepriester des Amun erscheinen zu Beginn der 18. Dynastie im Neuen Königreich Ägypten Die ägyptischen Hohepriester, allen voran der Hohepriester des Hauptgottes Amun, besaßen als Stellvertreter des Pharaos und somit Augen und Sprachrohr der Götter, sowie mit einem schier unermesslichen Reichtum im Rücken, eine außergewöhnliche Macht. Continue: Von 'Vollzeit-' und 'Teilzeit'- Priestern. Folge uns . Anzeige.. Beliebt. Die wichtigsten Götter. Die Geschichte Ägyptens. Tut.

Vortragsreihe Altägyptische VIPsUnter diesem Stichwort steht eine bedeutende altägyptische Persönlichkeit im Mittelpunkt eines Vortrages.Die Würfelstatue,. Harsiese ist der Name mehrerer altägyptischer Herrscher: Harsiese I ein Hohepriester des Amun in Theben und späterer Pharao der 22. Dynastie Harsiese Harsiese II. auch Harsiese B war Hohepriester des Amun. Seine Tätigkeit ist durch Berichte aus den letzten Jahren von Osorkon II. belegt. Dem entspricht Landtagsabgeordneter Harsiese ägyptischer Herrscher Dritte Zwischenzeit Harsiese. Nebwenenef wird zum Hohepriester von Amun ernannt (Jahr 1 von Rameses II). Nebwenenefs Frau namens Takhat ist im Grab abgebildet. Sie hatte die Titel des Chefs des Harems von Amun, des Sistrum-Spielers von Mut, des Chefs des Harems von Hathor und der Songstress von Isis, der Mächtigen. Nebwenenef hatte einen Sohn Sematawy (II) und eine Tochter namens Hathor. Sematawy (II) trat die Nachfolge. Der Hoherpriester des Amun (auch Hohepriester des Amun, auf ägyptisch: Hem-netjer-tepi-en-Amun (Ḥm-nṯr-tpj-n-Jmn) übersetzt mit: erster Diener/Priester des Amun) war ein wichtiges religiöses Amt im Alten Ägypten.Das Amt ist seit dem Beginn der 18. Dynastie (Neues Reich) bezeugt. Die Amtsinhaber residierten in Theben. Vor allem am Ende des Neuen Reiches und in der Dritten.

Mumie von einem Hohepriester des Amun-Ra, Mumifizierung Museum, Luxor, Ägypten Stockfotografie

ⓘ Iupet war Hohepriester des Amun von Theben während der 22. Dynastie um 944 - 924 v. Chr. Er war ein Sohn von Scheschonq I. Seine weiteren Titel waren General, A . Der Hohepriester des Amun Minmonth und seine Grabanlage in Theben. Daniel Polz. Originalveröffentlichung in: Dieter Kessler, Regine Schulz et al. (Hg.), Texte-Theben-Tonfragmente, Festschrift für Günter Burkard, Ägypten und Altes Testament 76, Wiesbaden 2009, S. 337-347 DER HOHEPRIESTER DES AMUN MINMONTH UND SEINE GRAB ANLäGE IN THEBEN. Finden Sie das perfekte hohepriester amun in theben-Stockfoto. Riesige Sammlung, hervorragende Auswahl, mehr als 100 Mio. hochwertige und bezahlbare, lizenzfreie sowie lizenzpflichtige Bilder. Keine Registrierung notwendig, einfach kaufen Der Hoherpriester des Amun (auch Hohepriester des Amun, auf ägyptisch: Hem-netjer-tepi-en-Amun (Ḥm-nṯr-tpj-n-Jmn) übersetzt mit: erster Diener/Priester des Amun) war ein wichtiges religiöses Amt im Alten Ägypten. 65 Beziehungen 28. - Kees, Hohepriester des Amun, 100, erkannte: Nach dem Photo bei Petrie, Scarabs and Cylinders, pi. 51k, konnte dort auch gestanden haben (zu dieser Lesung kommt auch Jansen-Winkeln, Inschriften der Spatzeit II, 230 (25.23), wahrend Feucht, Pektorale, 118, vermeint evtl. zu erkennen). Dies muB jedoch bis auf weiteres Spekulation bleiben, da heute die rechte untere Ecke des Pektorals, auf.

Regiert wurde es von dem ebenfalls libysch-stämmigen Hohepriester des Amun, einem Schwager Herihors, Pinodjem I. (1070-1032 v. Chr.). Beide Machthaber erkannten sich gegenseitig an und akzeptierten ihre jeweiligen Herrschaftsbereiche. Damit etablierte sich in Theben eine Theokratie, ein Gottesstaat des Amun mit dem jeweiligen Hohepriester als Herrscher. Von nun an gab es zwei regierende. Amenophis, auch Imenhotep oder Amenhotep, war ein Hoherpriester des Amun, der unter Ramses IX. (ca. 1125 bis 1107 v. Chr.) bis Ramses XI. (1103 bis 1070 v. Chr.) amtierte und eine Schlüsselrolle im Bürgerkrieg am Ende der 20. Dynastie spielte. Wegen der mageren Quellen sind die Ereignisse jedoch nur schwer rekonstruierbar Das Hohepriester von Amun oder Erster Prophet von Amun (Hm nṯr tpj n jmn) war der ranghöchste Priester im Priestertum der alter ägyptischer Gott Amun. Die ersten Hohepriester von Amun erscheinen in der Neues Königreich Ägyptenzu Beginn des Achtzehnte Dynastie

Amenophis (Hohepriester des Amun) - Wikipedi

High Priest At Stockfotos & High Priest At Bilder - Alamy

Hoherpriester des Amun - Wikiwan

Hohepriester des Amun suchen mit: Beolingus Deutsch-Englisch OpenThesaurus ist ein freies deutsches Wörterbuch für Synonyme, bei dem jeder mitmachen kann Der Hoherpriester des Amun (auch Hohepriester des Amun, auf ägyptisch: Hem-netjer-tepi-en-Amun (Ḥm-nṯr-tpj-n-Jmn) übersetzt mit: erster Diener/Priester des Amun) war ein wichtiges religiöses Amt im Alten Ägypten. 70 Beziehungen Die Würfelstatue, auf der sich die berühmte biographische Inschrift von Bekenchons, dem Hohepriester des Amun unter Ramses II., befindet, verbirgt ein Geheimnis, dem der Vortrag nachgeht. Das Museum im Netz: www.smaek.de. Ägypten Altägyptische VIPs Arnulf Schlüter Bekenchons Geschichte Hohepriester Vortrag. Facebook Twitter Reddit Pinterest E-Mail. Diese Videos könnten Dir auch gefallen.

Sie war ein Sänger des Gottes Amun-Re. Nalle hatte auch den Titel King's Tochter, was wohl bedeutet, dass sie noch ein Kind war der Hohepriester des Amun und Titularbischof König, Painedjem I. Wie üblich war, während der Dritten Zwischenzeit, nalle's Särge (30.3.23-.25) und Boxen von uschebtis (30.3.26-.30) Begleitet wurden von einem. Der Hohepriester des Amun, Amenhotep ließ sich sogar, entgegen aller Tradition, in der gleichen Größe mit dem Pharao darstellen. Grabstätte : Grab KV 2, welches weder Pfeiler und Treppen und kaum Nebenräume bis auf die obligatorischen Nischen und Uschebti-Kammern besitzt Der Hohepriester des Amun und König von Meroë, Piankhi I., stirbt. Sein Schwiegersohn Herihor übernimmt das Amt des Hohepriesters und den Titel eines Vizekönigs von Kusch. 1070 BC: Könige: Ramses XI. (Ramses-Chaemwese) (1105-1070 BC) und Smendes I. (1070-1044 BC) 1069 - 945 BC: Königreich Ägypten - Einundzwanzigste Dynastie (in Tanis. In der 21. Dynastie regieren die Hohepriester des Amun in Theben den Gottesstaat, die 25. erlebt den Einfall der Assyrer und die Zerstörung Thebens. Die 27. Dynastie ist diejenige der nachfolgenden Perser (525-404) und erst die 28. bis 30. Dynastie sieht wieder einheimische Herrscher in Ägypten (404-343) Amun, dem der Sieg zugeschrieben wurde, wurde zum Schutzgott von Theben. Unter der Herrschaft von Senusret I. (ca. 1971-1926 v. Chr.) wurde der Große Tempel des Amun in Karnak in Theben begonnen und Amun gewann stetig an Ansehen und Macht. Anzeige entfernen . Der Ehrentitel Gottesgemahlin des Amun wurde adligen Frauen verliehen, die dem Hohepriester des Amun bei seinen Aufgaben assistierten.

Im vierten Regierungsjahr Amenophis' wird der Hohepriester des Amun an der Spitze einer Steinbruchexpedition in die Ostwüste geschickt. Damit wird dieser vom Geschehen in Theben eine zeitlang ferngehalten. Amenophis IV. ließ bald darauf Tempel im Land schließen, führte einen aufgezwungenen Monotheismus ein und zog während seines sechsten Regierungsjahres aus Theben fort, um eine neue. sprache des Hohepriesters des Amun, der das Neugeborene als ein Zeichen seines Gottes ansah und für den Dienst an Amun reklamierte. Die ersten zehn Jahre seines Lebens verbrachte Kutari weiterhin im Frauenhaus. Er wur-de, wie die anderen zahlreichen Kinder dort, unterrichtet und lernte lesen und schreiben. Dann wurde er dem Tempel des Amun überstellt, doch zu seiner Überraschung durchlief. Ein Vertrauter wurde zum Hohepriester des Amun ernannt, Senenmut, ein Mann bescheidener Herkunft und vielleicht auch ihr Geliebter übernahm das Amt des ersten Ministers. Anzeige. Propagandistisch.

Der Hohepriester des Amun - die Amtsträger vom Neuen Reich bis zum Ende der 3. Zwischenzeit und ihre beruflichen und politischen Kompetenzen . Forschungsinteressen. Prosopographie, Epigraphik, Paläographie Kultur- und Sozialgeschichte des Mittleren Reiches und der angrenzenden Zwischenzeiten; Herrscherlegitimation in der frühen Ptolemäerzei Der Hohepriester des Amun sah auf den Tjati des Reiches Khemet herab und lächelte. Sanft beugte er sich vor und berührte mit seiner Stirn die des Wesirs. Dieser lachte leise und fasste Mencheperreseneb an den Schultern, um ihn aufzurichten. Wir haben einen Gast. Stimmt. Der Hohepriester drehte sich zur Seite und sah Kutari an. Zuerst die Höflichkeiten. Kutari, dies ist. (Abb. 18) Als Hohepriester des Amun von Karnak bekleidete Nebwenenef eine der höchsten Stellungen im Ägypten des späten Neuen Reiches. Er war kein gebürtiger Thebaner, sondern stammte ursprünglich wohl aus Dendera. Dort übte er wie schon vor ihm sein Vater und nach ihm sein Sohn das Amt des Hohepriesters der Hathor von Dendera aus, bis Ramses II. ihn nach Theben holte und zum. Ich glaube nicht an die Götter. Doch die Männer sind gläubig, du bist Hohepriester des Amun. Wenn du auch sonst den Anschein erweckst, an den Verborgenen zu glauben, so kann es dir jetzt auch nicht schwerfallen. Gib ihnen, auf was sie hoffen! Es gibt keinen Amun!, zischte Tut böse. Ich weiß!, erwiderte Haremhab. Denn es gab auch keinen Aton! Aber das brauchen die Männer. Ebenfalls sehr einflussreiche Pers nlichkeiten am k niglichen Hof waren der Wesir, der als weltlicher Stellvertreter des K nigs fungierte, der Hohepriester des Amun in Karnak sowie der Hohepriester des Gottes Horus, ein Mann namens Taitai. Er trug die Titel Gr ter der F nf im Tempel des Thot sowie Einziger im Herzen des K nigs, der ohne Fehl ist

Übersetzung: Worte gesprochen vom Stadtverwalter, Wesir und Hohepriester des Amun, Ptahmose... nach oben. Grammatik - Wiederholen Sie noch einmal die Bildung des Genitivs Beispiel 2: Kopie einer Inschrift aus dem Grabe Sethi I. (19. Dynastie) im Tal der Könige (Leserichtung von rechts nach links) Die erste Hieroglyphenkombination besteht aus den Zeichen ('anx' - Leben), ('nTr' - Gott. Dann kam Pharao Thutmosis III., ein jüngerer Sohn von Amenophis I. Er verdankte seine Herrschaft der Intervention der Priesterschaft von Amun-Ra, die in einem religiösen Ritual unter Aufrufung des Willens von Amun-Ra ihn zum Pharao ernannte, obwohl er nicht in der Linie für die Nachfolge war. Thutmosis erkannte, dass die Priesterschaft zu mächtig geworden war und versuchte ihre Macht.

Wikizero - Hoherpriester des Amu

  1. Amun. Die Gottesgemahlinnen des Amun. Die Hohepriester des Amun. Hathor. Isis. Bastet. Osiris. Horus. Ptah. Seth. Anubis. Re. Serapis. Priester im Alten Ägypten. Altägyptische Tempelarchitektur. Das Ramesseum. Medinet Habu. Der Luxor-Tempel (CEL) Der Karnak-Tempel (CEL) Ptolemäische Tempel. Altägyptische Kultbilder von Göttern und Königen.
  2. entesten vertretene Phase ist die der Grabtempel der Hohepriester des Amun Ramsesnacht und Amenophis aus der 20. Dynastie (um 1150-1100 v. Chr.), deren zerstörte Überreste in den Höfen geborgen werden konnten. Besonderes Augenmerk gilt außerdem der Einbettung von K93.11/K93.12 in die historische, religiöse sowie physische Landschaft von Dra' Abu.
  3. Ein neuer Beleg für den Hohepriester des Amun Psusennes aus Umm el-Qaab (Abydos), in: M. Bárta und H. Küllmer (Hrsg.), Diachronic Trends in Ancient Egyptian History. Studies dedicated to the memory of Eva Pardey, Prag 2013, 32-39. we found two ostraca of one of the Psusennes - Zwei beschriftete Votivgefäßfragmente aus Umm el-Qaab (Abydos), in: J. Hallof (Hrsg.), Auf den.
  4. Der Hohepriester bzw. Erste Prophet des Amun in Theben war der ranghöchste Priester in der Priesterschaft. Ab der 18. Dynastie - dem 16. Jahrhundert vor Christus - gab es die ersten Hohepriester des Amun. Die Hohepriester waren stets sehr einflussreich und eng mit dem Königshaus verbunden. Sie wurden direkt vom Pharao ernannt und hatten häufig auch noch andere Funktionen bei Hofe inne.
  5. Genannt wird darin der Hohepriester des Amun mit dem Namen Iuwelot. Er opferte diese Vase der großen Göttin Mut, der Herrin des Heiligen Sees Isherou, Auge des Re, Souveräne aller Götter. Die Inschrift lässt der vermuten, dass die Vase aus Karnak stammt und von Iuwelot gestiftet wurde, der als Hohepriester der 22. Dynastie in Theben aktiv war. Er stammte von der libyschen Dynastie.
Alexander Great besuchen den Tempel des Amun

Bereits in dieser Zeit muß Amunedjeh Opfer einer damnatio memoriae geworden sein, denn seine Grabanlage wurde schon jetzt vom späteren Hohepriester des Amun mit Namen --> Mery usurpiert, der nach seiner Ernennung zum Hohepriester auch noch TT 95 baute (anders: Polz in MDAIK 46, S. 310f) Der zweite Bruder wurde zum Hohepriester des Amun in Theben gemacht. Nimlot wurde von seinem Vater an die Spitze des ägyptischen Heeres gestellt. Auf dieser Hockerstatue werden allerdings weder der Vater, noch die Brüder genannt, sondern es werden nur die Verwandschaftsverhältnisse mütterlicherseits angegeben. Vom hohen religiösen Engagement Nimlots neben seiner Tätigkeit als Heerführer.

Dynastie wurde die Gottesgemahlin mächtiger als der Hohepriester des Amun und war damit praktisch die Herrscherin über Oberägypten. Die Nachfolge dieses Amtes wurde durch Adoption geregelt, da die Gottesgemahlinnen keine Kinder haben durften (sozusagen eine Art Nonne). Pije bewies sich als Fuchs und sorgte dafür, dass seine Schwester adoptiert wurde, um somit die Macht über Oberägypten. Der Hohepriester des Amun, Hapuseneb, war verantwortlich für den Bau eines Schiffes, eines Tores, eines Schreins, für die Herstellung von Tempelgeräten, Türflügeln und Gebäuden. Während der Herrschaft der Hatschepsut nimmt die Zahl der belegten Personen zu, die in der Verwaltung des Amun-Tempels auf den verschiedensten Stufen der Hierarchie Dienst taten. Aus der oberen Ebene der. als Hohepriester des Amun. Zwischen beiden bestand mög-licherweise sogar ein verwandtschaftliches Verhältnis. Im Jahr 16 nahm auch er wie Herihor den Königstitel an und in Blick auf das Ruinenfeld von Tanis (Foto: E.R. Lange) Karte zur Zeit der 21./22. Dynastie (nach Kitchen) ) 2 Tanis wurde dies offensichtlich akzeptiert. Auch während der nur vier Jahre währenden Regierungszeit des. Der Hohepriester des Gottes Amun, will Echnaton zwingen abzudanken und seinen eigenen Tod zelebrieren, um sich selber zum Pharao krönen zu können. Als Anchesa, die dritte Tochter des Herrschers und seiner Gemahlin Nofretete, davon erfährt, wird ihr bewusst, dass sie Seneb unbedingt aufhalten muss. Sie begibt sich auf eine gefährliche und turbulente Reise, um ihre im Exil lebende Mutter.

5. Das Grab des Hohepriesters des Amun, Meri (TT 95)10). 6. Das Grab des jmj-r!pr des Hohepriesters Meri, Djehuti (TT 45)11). 7. Die 12Gräber der Hohepriester des Amun Mencheperreseneb (TT 86) ) und Amenemhet (TT 97)13)­ Auf Basis dieser Quellen sollen nun zunächst die Biographien von Jamunedjeh, Meri un den Hohepriester ihren Platz, auch andere Akteure, die im Tempel des Amun und in der Geschichte des Landes eine Rolle spielten, hat man hier verewigt. Dazu gehören einige Herrscher der 20. Dynastie (ca. 1190-1076 v. Chr.) wie etwa Ramses IV. und Ramses VI. sowie dessen Tochter, die Gottesgemahli Die Leipziger Statue eines Hohenpriesters des Amun Minmose Sous-titre: Revues/séries abbr.: ZÄS Tome et/ou année: 88 Revues/séries compl.: Zeitschrift für Ägyptische Sprache und Altertumskunde Année: 1962 Mots-clés: HOHEPRIESTER_DES_AMUN, MINMOSE, PRIVATPLASTIK, LEIPZIG, NEUES_REIC

Hoherpriester des Amun - Jewik

Duamesef: Hohepriester des Amun in Theben Gerget: Zofe von Isetamun Hekenu: Wache von Shepseheret Henet-Setep: Leibarzt des Königs, sowohl unter Merenkahre als auch unter Ahkmenrah Heru: Ehemann von Nefaris Freundin Ineni Heta: Kinderfrau von Beks kleinem Bruder Mahu Iay: Hauptmann der Palastwache in Theben Imanat: Mutter von Nefari und Ranheb Imy: Ursprünglich von Duamesef zur. Dynastie, Hohepriester des Amun in Theben und Titularkönig). Im Frühjahr 1876 übergab der englische General Campbell Maspero ein in hieratischer Schrift abgefasstes Schriftstück mit der Erwähnung des Hohepriesters des Amun Pinudjem (Pinudjem II., 21 Hauptsächlich wurde Amun-Re, hier vor Ort mit den Beinamen groß an Gebrüll und Herr des großen Felsens, als Lokalgott verehrt. Die Siedlung befand sich etwa im Grenzbereich zwischen den Einflussgebieten der Hohepriester des Amun von Theben und der altägyptischen Könige in Tanis Reichtum und Macht der Amun-Priester nahmen mit der Zeit in großem Umfang zu. 1080 v Chr kam es soweit, dass der Hohepriester des Amun Herihor sich auf die gleiche Stufe wie der Pharao stellte und sogar den Gottesstaat ausrief.Derweil nannte sich Herihor Wesir und Vizekönig von Kusch. Doch bereits nach 6 Jahren war wiederum der Zenit überschritten und der Gottesstaat löste sich wieder auf.

Paser, Wesir und Hohepriester des Amun Der Hohepriester Djehuti-rech-su und seine Familie Die Schale des Verräters Ein Uschebti-Diebstahl besonderer Art Zwei seltene Frauennamen aus der 30. Dynastie Das Buch ist zu bestellen über: Michael Haase, Redaktion Sokar, Drakestr. 41, D-12205 Berlin Fax: +49-30-85963526, E-Mail: haase_sokar@web.de. Redaktion / Postadresse: Verlag Michael Haase. Hohepriester des Amun 21. Dynastie (Amenemope, Osochor, Siamun) Deir el-Bahari: Grab, wurde ab der 22. Dynastie als Mumiendepot genutzt Cachette von Deir el-Bahari TT321: Chaemipet Diener an der Stätte der Wahrheit 19. oder 20. Dynastie Deir el-Medina: Grab TT322: Penmerenab Diener an der Stätte der Wahrheit 19. oder 20. Dynastie Deir el-Medina: Grab TT323: Paschedu Vorzeichner des. Im alten Ägypten spielten die Hohepriester der altägyptischen Religion landesweit eine wichtige politische Rolle. Im Neuen Reich und in der dritten Zwischenzeit ist das Amt zumeist von Königssöhnen besetzt worden. Noch in ptolemäischer Zeit waren sie politisch bedeutend und oft durch Heirat mit dem Königshaus verbunden.. Siehe auch: Hoherpriester des Amun, Hoherpriester von Heliopolis. Für andere Verwendungen siehe Amun (Begriffsklärung). Amen Ra leitet hier weiter. Für die belgische Band siehe Amenra. Amon-Ra leitet hier weiter. Für den American-Football-Spieler siehe Amon-Ra St. Brown. Amun; Typische Darstellung von Amun während des Neuen Reiches mit zwei Federn auf dem Kopf, der ankh Symbol und die war Zepter. Name in Hieroglyphen: Hauptkultzentrum: Theben. Diese Seite wurde zuletzt am 26. Mai 2019 um 21:26 Uhr bearbeitet. Dateien sind unter den Lizenzen verfügbar, die auf ihren Beschreibungsseiten angegeben sind

Nach dessen Tod bestimmte Osorkon II seinen Sohn Namilt zum Nachfolger, Hohepriester des Ptah in Memphis wurde sein ältester Sohn Scheschonq. Eine Inschrift aus dem Tempel von Luxor aus seinem dritten Regierungsjahr (872 v. Chr.) bezeugt ein Fest anlässlich der eingetretenen Nilschwemme. Amun Rê galt dabei der Dank für die neue Nilschwemme Die Geschichte um den fiktiven Hohepriester des Amun, Amenemhat und dem fremdländischen Mädchen Debora mit dem Flammenhaar spielt in der 20. Dynastie Ägyptens - kurz nach dem Tod des Königs Ramses IX. Faszinierend fand ich die Persönlichkeitswandlung des Hohenpriesters des Amun Amenemhats, dessen Charakter während der ganzen Geschichte einem ständigen Wandel erlebte. Höhen und Tiefen. Der Hoherpriester des Amun (auch Hohepriester des Amun, auf ägyptisch: Hem-netjer-tepi-en-Amun (Ḥm-nṯr-tpj-n-Jmn) übersetzt mit: erster Diener/Priester des Amun) war ein wichtiges religiöses Amt im Alten Ägypten. Das Amt ist seit dem Beginn der 18. Dynastie (Neues Reich) bezeugt. Die Amtsinhaber residierten in Theben. Vor allem am Ende des Neuen Reiches und in der Dritten Zwischenzeit.

Der Hohepriester Von Isis Stockfotos & Der Hohepriester Von Isis Bilder - Alamy

HARRASSOWITZ VERLAG · WIESBADEN DRA' ABU EL-NAGA I Eindrücke VON ELISABETH KRUCK 184023-OHV-Kruck-Text.indd 3 17.07.12 17:2 Die Tatsache, daß der Reichsgott Amun selbst dies gewünscht hatte, machte den Vorgang hingegen für die Zeitgenossen schlechterdings unhinterfragbar27. Etwas komplexer ist die Lage bei der Ernennung Nebwenenefs in Ramses' erstem Regie- rungsjahr. Das Amt des Hohenpriesters des Amun-Re von Karnak war das höchste Priesteramt im Lande und folglich eine Schlüsselposition. Normalerweise.

Priester im alten ägypten wikipedia | täglich neue angebote für ägypten entdecken! ägyptenHigh Priest At Stockfotos und -bilder Kaufen - Seite 2 - AlamyAltes Ägypten Priester Organisation